Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

Sprachauswahl

Zusatzformationen

Kontakt

Frau Jung

Sprechzeiten: Mo - Fr
9 - 11 Uhr / 13 - 15 Uhr

+49 (0)89 540 481 210

Login

Auditierung & Zertifizierung im TraumaNetzwerk DGU®

Die Auditierung und Zertifizierung richtet sich nach den im Weißbuch Schwerverletztenversorgung festgelegten Qualitäts- und Versorgungsstandards. Es gilt die jeweils aktuelle Fassung.

Demnach verfügen Traumazentren neben hohen fachlichen Kompetenzen über besondere personelle, strukturelle und apparative Ressourcen für die Schwerverletztenversorgung. Es wird zwischen lokalen, regionalen und überregionalen Traumazentren unterschieden.

Traumanetzwerke sind regionale Verbünde von auditierten Traumazentren. Sie sichern und verbessern die flächendeckende Versorgung von Schwerverletzten durch enge Kooperation in den Bereichen Diagnostik, Therapie, Fort- und Weiterbildung, Qualitätssicherung und Forschung.

Die nachfolgende Abbildung skizziert den Weg von der Registrierung und Auditierung eines einzelnen Traumazentrums hin zur Zertifizierung mehrerer Traumazentren einer Region als sogenanntes Traumanetzwerk.