Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

Qualitätsbericht

Alle am TraumaNetzwerk DGU® teilnehmende Kliniken sind verpflichtet, jeden über den Schockraum aufgenommenen Patienten zu erfassen, der anschließend auf der Intensivstation weiterbehandelt wird. Ebenso sind diejenigen Patienten zu dokumentieren, die den Schockraum zwar noch mit Vitalzeichen erreichen, dann aber vor Aufnahme auf die Intensivstation versterben.

Die teilnehmenden Kliniken erhalten einen jährlichen Qualitätsbericht, den sogenannten klinikinternen Jahresbericht. Die dort aufgeführten Prozess- und Ergebnisparameter sollen ein Benchmarking hinsichtlich der eigenen Qualitätsbemühungen unterstützen.

In Ergänzung zu den klinikinternen Jahresberichten besteht die Möglichkeit, sogenannte Online-Berichte jederzeit selbst über einen frei wählbaren Zeitraum im Portal zu generieren. Weiterhin können bei der AUC-Geschäftsstelle Register und Forschungskoordination auch Sonderauswertungen für Qualitätszirkel und Forschungsprojekte angefordert werden.