Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

NIS-Trauma-Couching auf dem DKOU 2019

26.09.2019

Erstmalig findet die „Trauma-Couch“ nun auch auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) statt. Renommierte Fachexperten diskutieren komplexe medizinische Fälle, wobei sich alle Interessierten beteiligen können. Entweder direkt vor Ort oder live über Twitter.

Kritische Entscheidungen in schwierigen Situationen zu treffen stellt für jeden Unfallchirurgen eine Herausforderung dar. Aus diesem Grund hat die Sektion NIS der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) ein neues Format zum Wissensaustausch entwickelt. Im Zentrum steht die Diskussion realer abgeschlossener Fälle durch eine renommierte Gruppe medizinischer Fachexperten, denen der jeweilige Fall unbekannt ist. Das Publikum ist eingeladen sich in die Diskussion einzubringen, und dies nicht nur direkt vor Ort sondern auch live über Twitter. Hierfür steht eigens ein Social-Media-Moderator zur Verfügung, der die Fragen und Diskussionsbeiträge an die Expertenrunde auf der Couch weitergibt. Am Ende werden die tatsächlich angewandte Therapie und das Outcome des Patienten vom damals behandelnden Arzt präsentiert.

So können Sie mit dabei sein:
DKOU 2019 in Berlin: Mittwoch 23.10.2019, 16:45 - 18:30 (Saal Budapest 2).
Liveübertragung auf #Persicope und #Twitter unter #SektionNIS #TraumaCouch.


Hintergrund:
Die Sektion NIS der DGU setzt sich im Bereich Schwerverletztenversorgung von der präklinischen Notfallmedizin bis hin zur intensivmedizinischen Betreuung für Qualitätssicherung, Wissenschaftsförderung und eine hochwertige Ausbildung der Mitarbeiter ein.

Der deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie ist mit zuletzt über 11.000 Teilnehmern der bedeutendste Kongress seines Faches in Deutschland. Er wird von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) sowie dem Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) ausgerichtet und findet seit 2005 einmal jährlich in Berlin statt. Adressiert werden die Schwerpunkte Wissenschaft und Forschung, Fort- und Weiterbildung sowie Politik und Gesellschaft.